Neue Kreismeisterschafts-Termine
  20.07.2020 •     Kreis Odenwald , Ausschreibungen


Geschlossene Kreismeisterschaften am 23.8. und 29.8.

Liebe Sportfreunde,

der Kreisvorstand hat auf der Grundlage der Konzepte von LSBH und HLV im zweiten Halbjahr beschlossen, in eingeschränktem Umfang wieder mit dem Wettkampfgeschehen zu beginnen und noch zwei oder drei Veranstaltungen auszurichten.

Immer unter der Voraussetzung, dass die Wettkampfkonzepte in dieser Form bestehen bleiben oder weiter gelockert werden und es das Infektionsgeschehen im Odenwald erlaubt werden wir

  • am 23.08.2020 die Kreis-Einzelmeisterschaften Teil I in Erbach (statt des Seniorensportfestes) – Ausschreibung siehe hier - und
  • am 29.08.2020 Meisterschaften Bahn in verschiedene Laufstrecken in Reichelsheim (statt der KM Mehrkampf) – Strecken siehe hier.

Vielen Dank an dieser Stelle an den TSV Erbach und den KSV Reichelsheim, die mit uns die Herausforderung annehmen unter den gegebenen Umständen eine Meisterschaft auszurichten!!

Evtl. werden wir im Oktober noch einen Teil II der Kreis-Einzelmeisterschaften zusammen mit der TSG Bad König im Diskuswurf und Kugelstoßen anbieten. Wir werden hierüber auf unserer Internetseite informieren.

Hinsichtlich der maßgebenden Abstands- und Hygieneregelungen sowie der Abläufe am Wettkampftag verweise ich auf das HLV-Konzept und die noch zu erstellenden Ausschreibungen. Im Interesse der Gesundheit von uns allen müssen sich alle Sportler, Betreuer und Helfer der Verantwortung bewusst sein diese Regeln vorab zu verinnerlichen und konsequent umzusetzen.

Auf folgende Eckpunkte weise ich schon jetzt hin:

  • Wir halten uns an die Empfehlungen des HLV bezüglich der Altersklassen und werden die Wettkämpfe ab U16 bis zur M/W 60 durchführen.
  • Wir richten die Meisterschaften als geschlossene KM aus. Teilnahmen außer Wertung werden nicht zugelassen. (Außerdem seit DSGVO: Startpasspflicht!)
  • Sportler bringen ihre eigenen Geräte mit und  holen diese nach jedem Versuch selbst.
  • Wir schließen Zuschauer aus.
  • Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen.
  • KaRi und Helfer-Positionen werden vorab namentlich besetzt. Hierzu wird unser Kampfrichterwart Jörg Witt Kontakt mit KaRi und Helfern herstellen. Finden sich nicht genug Helfer, werden wir an die Vereine herantreten müssen. Können nicht alle Positionen besetzt werden, wird die Veranstaltung - ggf. auch kurzfristig – abgesagt.
  • Um dem erhöhten Aufwand an Helfern bei gleichzeitig kleineren Wettkämpfen Rechnung zu tragen, werden 3 € pro Disziplin als Meldegeld erhoben. Das Meldegeld muss bis 5 Tage vor dem Wettkampf überwiesen sein (kein Bargeldverkehr am Wettkampftag).
  • Der Ausschreibung wird ein Blatt beigefügt, auf welchem die einschlägigen Daten zur Person festgehalten werden müssen. Dieses muss in zweifacher Ausfertigung zum Wettkampf mitgebracht werden. Es ist als „Kommt-Blatt“ beim Eintritt in die Sportstätte und als „Geht-Blatt“ beim Verlassen abzugeben.

Die Odenwald-Cup-Wertung entfällt dieses Jahr.

Auch das ursprünglich geplante Seniorsportfest wird NICHT ausgerichtet.

Mit sportlichen Grüßen

Stefan Weis

Vorsitzender Kreis Odenwald