Baumann schon für DM qualifiziert
  24.01.2019 •     Kreis News Kat. , Berichte , Presse


Bad Königer Hammerwerfer erfüllt mit 54,62 Meter die Norm für die deutschen Meisterschaften - Neuer Diskus-Kreisrekord für Patrick Lorenz

FRANKFURT - Bei den hessischen Winterwurf-Meisterschaften am vergangenen Wochenende im Wurf-Leistungszentrum in der Hahn-Straße in Frankfurt-Niederrad zeigten sich die Hammer- und Diskuswerfer der LG Odenwald bereits in guter Form.


Marvin Baumann (TSG Bad König) steigerte in seinem ersten Wettkampf bei der Jugend U 18 seine Bestleistung um über sechs Meter mit dem fünf Kilogramm schweren Hammer auf 54,62 Meter und erfüllte damit bereits jetzt die Norm für die deutschen Meisterschaften der Jugend, die im Sommer in Ulm stattfinden.
Tom Baumann (ebenfalls von der TSG Bad König) holte sich bei der Jugend M14 mit persönlicher Bestleistung von 22,84 Meter die Silbermedaille, und Teamkamerad Marion Krämer wurde ebenfalls mit persönlicher Bestmarke von 39,02 m Dritter der Jugend in der Altersklasse M 15.

Ebenfalls eine hessische Bronzemedaille in dieser Altersklasse konnt Vereinskamerad Patrick Lorenz mit nach Hause nehmen. Trotz morgendlicher Temperaturen von minus 5 Grad kam er gut in den Diskuswurf-Wettkampf. Mit einer Weite von 41,85 m verbesserte er den seit 2002 bestehenden Kreisrekord.

Odenwälder Echo (22.01.2019)