Stadionfern: Vier Tage - vier Terminbörsen, der Startschuss für 2023
  24.09.2022 •     HLV , Breitensport


Alljährlich im September kommt Bewegung in die Laufveranstalterszene. Dann laden der Laufwart Jochen Miersch und sein Regionalbeauftragter Rhein-Main, Jens Indorf, zu den Terminbörsen ein, um die kommende Saison vorzubereiten.

Dieses Jahr fanden sie in Alsfeld, Neu - Isenburg, Griesheim und Niestetal - Heiligenrode statt. "Es ist wie bei den Veranstaltungen selbst. Die Zahl derer, die teilnahmen, war deutlich geringer, als in früheren Zeiten". So der Eindruck des Laufwartes, der sich für Alsfeld und Griesheim Verstärkung aus der HLV-Geschäftsstelle in Persona von Nikola Stefaniak und für Niestetal durch Joshua Kissel geholt hatte, auf den auch Jens Indorf setzte. "Es ist einfach besser, sich 'mal zu sehen, damit bewusster wird, mit wem in der Geschäftsstelle so häufig telefoniert wird", lautete die Begründung durch Jochen Miersch. Erfreulich ist hingegen das aktuelle Anmeldeaufkommen der Veranstaltungen. "Mit knapp 240 ist zwar auch das diesjährige Niveau noch nicht erreicht, aber erfahrungsgemäß werden kurz vor Ende der Meldephase noch etliche Läufe in das System eingetragen. Damit sie in die Printausgabe des Hessischen Laufkalenders 2023 aufgenommen werden". Und so verliefen die Terminbörsen allesamt positiv, es konnten Anregungen für die weitere Arbeit mitgenommen werden.

Hessischer Laufkalender 2023

Der Hessische Laufkalender wird im Jahr 2023 wieder als Printversion herausgebracht, lediglich jedoch mit einer geringeren Auflage von 20.000 Stück. Der Versand bzw. die Herausgabe wird wie üblich ab Ende November stattfinden. Veranstalter*innen bitten wir die Texte ihres Laufes bis spätestens Sonntag, den 25. September zu überarbeiten.

HLV-Lauf-Cup Finale am kommenden Wochenende

Unser Lauf-Cup im Zuge des 75-jährigen Jubiläums des HLV geht am Wochenende auf die Zielgerade. Am Sonntag finden mit dem Bensheimer Jog and Rock, dem Kronberger Altkönig-Lauf und dem Lions-Dietzenbacher Stadtlauf die letzten drei Läufe der Wertung statt. Teilnehmer können demnach nochmal fleißig Kilometer sammeln. Die Siegerehrung des Lauf-Cups wird im Rahmen der Hessischen Meisterschaften im Bahngehen am 08. Oktober im Marburger Georg-Gassmann-Stadion stattfinden. Alle Sieger*innen werden am Montag per Mail eingeladen. Alle anderen, interessierten Läufer*innen sind herzlich eingeladen vorbei zu schauen und Teil dieser Veranstaltung zu sein!